Herzlich Willkommen im Konzeptladen"KOMMOD"  in Weilheim


Bitte beachten !!!

ÖFFNUNGSZEITEN JUNI 2021

                            Mi: 9.30 - 13

Do: 9.30 - 13  und  14 - 17

Fr: 9.30 - 13  und  14 - 17


Liebe Kundinnen und Kunden!

Schön, dass Sie hier vorbeischauen!

 

Die neuen Regeln (Inzidenz unter 50) sind momentan:

-> nur 2 Personen mit FFP2 Maske

Ganz ohne Datenabgabe, Test oder Terminbuchung!! :)

 

 

Weiterhin gilt wie bisher:

Alles, was Sie im Ladenschaufenster sehen, auf der Website/Instagram , im ONLINESHOP oder was Sie während eines früheren Ladenbesuches entdeckt haben, können wir Ihnen (je nach Vorrat) kostenlos bis vor die Haustüre* liefern oder mit der Post schicken, bzw. Sie holen Ihre Ware direkt am Laden ab.

       Das gilt natürlich gerade auch für alle ANNIE SLOAN Artikel.

 

  • *Frei Haus Lieferung für einen Radius von ca. 10 km um WM.
  • Lieferung innerhalb von 1-3 Werktagen.
  • Abholung am Laden nach Vereinbarung
  • Bestellung per Email (kommod-weilheim@email.de) oder durch den Onlineshop (- das Telefon ist nur während der genannten Öffnungszeiten besetzt!!!).
  • Bezahlung per beigelegter Rechnung oder Kartenzahlung an Haustür/Ladentür.
  • Per Post: Versandkostenpauschale = 4,90€

 

Herzlichen Dank und freundliche Grüße, Iris Menker/KOMMOD

 


 

Seit Mitte Oktober 2018 finden Sie bei mir

in der Innenstadt von Weilheim/OB.
eine liebevolle Mischung aus hauptsächlich Neuware,   aber auch einigen Vintage Artikeln:

 "Schönes & Nützliches für Dich & Dein Zuhause":

Papeterie, Accessoires, Homeware, Dekoration, Kindersachen,  ausgewählte Bücher, Vintage... 

und seit Herbst 2020 zusätzlich das wunderbare Sortiment der ANNIE SLOAN Chalk Paints (Kreidefarben) aus England.

www.anniesloan.com        

 
Bei der Auswahl der Artikel lasse ich mich gern inspirieren von skandinavischer Farbenfreude und

Konzeptläden in England.

Schaun Sie doch mal rein! Ich freue mich auf Sie!


Das Adjektiv "kommod" wird laut Wikipedia im bairischen (und auch österreichischen) Sprachraum für „bequem, angenehm“ verwendet.        

Es wurde im 18. Jahrhundert aus dem Französischen commode entlehnt, das wiederum auf das lateinische commodus, „angemessen, zweckmäßig, angenehm“ zurückgeht.

Ein Wort, welches das Schöne und Nützliche in sich verbindet und gleichzeitig den südbairischen Standort des Ladens mit einbezieht, ergibt für mich den perfekten Ladennamen :).
 


Das Muster im Hintergrund der Homepage ist, wie auch das Muster an den grünen Wänden im Laden, mit einer Strukturwalze gerollt worden. Vielen Dank für die Erlaubnis zur Verwendung der Muster an Tobias Ott von www.strukturwalzen.de. Ein Ausflug zu seiner Seite lohnt sich! :)