Herzlich Willkommen im Konzeptladen"KOMMOD"          in Weilheim

Schön, dass Sie hier vorbeischaun!

Das KOMMOD in jetziger Form endet zum 31. Januar 2022,    

dafür wird es in einer Variante als "KOMMODE" hier ums Eck bei mir zuhause weiterbestehen:

Mit dem kompletten ANNIE SLOAN Chalk Paint Sortiment,        Schönem aus Papier, Dekoration, Kreativem und mehr.

Der ONLINESHOP bleibt bestehen, die WORKSHOPS zu Annie Sloan auch, diese werden zudem weiter ausgebaut.

Außerdem möchte ich mich zusätzlich beruflich verändern, trotzdem aber die Nachmittage derzeit möglichst für meine Kinder da sein.

       Ab 1. Februar 2022 gibt es also die "KOMMODE" am            Herzog-Albrecht-Platz 13 in 82362 Weilheim*

(Haus direkt rechts neben dem Weinladen Instinsky/ schräg gegenüber vom Stadttheater) mit diesen "Schubladen":

  • WORKSHOPS (Annie Sloan Chalk Paints und andere)
  • ONLINESHOP/Abholung und Beratung zu den Annie Sloan Chalk Paints
  • LÄDCHEN mit Termin oder Spontanbesuch zu klaren Öffnungszeiten (werden noch bekanntgegeben).

Ich würde mich sehr freuen, Sie ab Februar 2022 zu einem meiner Workshops oder in meinem Lädchen begrüßen zu dürfen!

Vielen Dank, Iris Menker

          *Parken ist dann direkt vorm Haus möglich oder             im Alstadtparkhaus gegenüber.


Neue Workshop-Termine ab Ende Januar 2022-

Siehe "Annie Sloan Chalk Paints Workshops".

Rezension einer Teilnehmerin: "Toller Workshop, auch für mich als Anfängerin bestens geeignet, habe ganz viel Input und Inspirationen mit nach Hause genommen, die verschiedenen Verarbeitungsschritte wurden sehr gut erklärt, sehr nette, lockere Kursatmosphäre, kann ich nur weiter empfehlen." (Rita H. aus Weilheim)


 Seit Mitte Oktober 2018 finden Sie bei mir

in der Innenstadt von Weilheim/OB.:

 "Schönes & Nützliches für

Dich & Dein Zuhause":

Papeterie, Homeware, Dekoration,Vintage... 

und seit Herbst 2020 zusätzlich das wunderbare Sortiment der ANNIE SLOAN Chalk Paints (Kreidefarben) aus England.

www.anniesloan.com       
Bei der Auswahl der Artikel lasse ich mich gern inspirieren von skandinavischer Farbenfreude und

Konzeptläden in England.

Schaun Sie doch mal rein! Ich freue mich auf Sie!


Das Adjektiv "kommod" wird laut Wikipedia im bairischen (und auch österreichischen) Sprachraum für „bequem, angenehm“ verwendet.        

Es wurde im 18. Jahrhundert aus dem Französischen commode entlehnt, das wiederum auf das lateinische commodus, „angemessen, zweckmäßig, angenehm“ zurückgeht.

Ein Wort, welches das Schöne und Nützliche in sich verbindet und gleichzeitig den südbairischen Standort des Ladens mit einbezieht, ergibt für mich den perfekten Ladennamen :).


Das Muster im Hintergrund der Homepage ist, wie auch das Muster an den grünen Wänden im Laden, mit einer Strukturwalze gerollt worden. Vielen Dank für die Erlaubnis zur Verwendung der Muster an Tobias Ott von www.strukturwalzen.de. Ein Ausflug zu seiner Seite lohnt sich! :)